13. Grillfest 2018 - Tanzsportclub Aristocats Bregenz - Der junge Tanzclub in Vorarlberg

13. Grillfest 2018

Heuer war uns das Wetter gewogen. Im Vorjahr war das Grillfest ganz kurzfristig abgesagt worden, weil ein plötzlich einsetzendes Unwetter mit Sturm und Hagel, das exakt dann angefangen hatte, als wir mit dem Herrichten fertig waren, die Durchführung verunmöglichte.

Heuer haben sich die letzten Wolken des Schlechtwetters der vorangegangenen Tage schon im Laufe des Vormittags verzogen. Am Nachmittag half uns Werner wieder alles herzurichten und auch am Sonntag war er wieder zur Stelle, um beim Abbau Hand anzulegen – ein herzliches Dankeschön dafür. Nachdem der Abend doch ein bisschen kühl zu werden versprach, stellten wir diesmal wieder unser Zelt auf, was sich dann als gute Entscheidung entpuppte.

Wir verzeichneten heuer einen Besucherrekord und mussten diesmal sogar vier Biertischgarnituren aufstellen, damit alle Katzen und Kater ihr Plätzchen fanden.

Dafür war die Stimmung von der ersten Minute an super. Vorerst wurde Sekt ausgeschenkt. Heike und Ulrich feierten ihren Einstand und bedankten sich für die freundliche Aufnahme. Das wurde natürlich von allen gerne angenommen. Alle standen in Gruppen und Grüppchen zusammen und plauderten.

Es dauerte ziemlich lange, bis den ersten doch der Magen zu knurren begann und so nach und nach das Fleisch oder Gemüse auf den Grill wanderte. Dann ging es aber ganz schnell und die beiden Grillroste waren rasch so voll, dass einige warten mussten, bis sie an der Reihe waren. Aber das machte nichts, denn es gab wunderbare Salate und keiner musste hungern.

Es wurde viel gelacht und gequatscht, Bekanntschaften unter den Gruppen geschlossen, gefachsimpelt über die unterschiedlichsten Themen, nicht nur über das Tanzen. Viele genossen es, einmal die Möglichkeit zu haben, mit den Kollegen ins Gespräch zu kommen. Beim Training und im Unterricht bleibt dafür ja kaum Zeit.

So verging die Zeit im Flug und schon nachdem die ausgezeichneten Desserts gekostet worden waren, die einige der Clubkatzen mitgebracht hatten, brachen die ersten wieder auf, um heim ins Körbchen zu eilen.

Jetzt bleibt es dem „Oberclubkatzenpaar“ Astrid und Martin nur noch, allen einen wunderschönen Sommer zu wünschen und zu hoffen, dass wir uns alle gesund und munter im Herbst wiedersehen werden.

Hier geht’s zu den Fotos: